MAUI Beaches

Pe’ahi, Jaws Surf Break

Mauis grösste Wellen findest du genau hier. Aber. . . du musst zum richtigen Zeitpunkt vor Ort sein. Die Voraussetzungen müssen stimmen, dass die Monsterwellen sich vor der Insel überschlagen. Wenn’s dann so weit ist: Die Aussichtsplattform bei den Peahi Klippen eignet sich gut, um das Ereignis zu beobachten. Pass aber auf, die Schotterstrasse kann bei Regen richtig matschig werden. Die Gefahr, dass du mit einem regulären Mietauto dort stecken bleibst, ist dann gross.


Wailea, Makena State Park

Rund um die Region Wailea findest du viele Luxushotels – aber auch einsame Strände. Um diese zu finden, fahre an Wailea vorbei. Je weiter in den Süden, desto besser. Beispielsweise der Makena State Park. Dieser ist so ein verlassenes Plätzchen mit einem kilometerlangen weissen Sandstrand. Worth a visit!


Black Rock Beach in Ka’anapali

In Ka’anapali gibt es viele Resorts. Und das heisst, wo Resorts sind, gibt es tendenziell viele Touris. Ein Tipp haben wir aber: Fahr zum Black Rock Beach, park dort dein Auto beim Hotel und lauf in Richtung Ende des Strandes. Dann kletterst du auf die Klippen und springst hinunter. Adrenalin pur!


Napili Bay, Honokeana Bay

Eine Bucht mit «private feeling». Park dein Auto in Strandnähe und lauf die letzten Meter zum Strand. Am besten läufst du Richtung Honokeana Bay. Dort wartet ein Schild auf dich mit der Aufschrift «private». Lass dich davon aber nicht abschrecken. Begib dich ins Wasser und lauf über die Klippen. Alle «Locals» machen das so. Achtung: Die Klippen sind messerscharf. Wenn du das Abenteuer wagst, besorg dir vorher lieber Schuhe für ins Meer.


Honolua Bay

Toller Strand zum Schnorcheln. Ein Tipp hier: Die Ausrüstung mieten, kann ganz schön was kosten. Bist du also flexibel und brauchst nicht unbedingt das beste Equipment, so geh in den Supermarkt (Walmart oder so) und kauf dir für wenige Dollars ein Set. Wenn du noch Platz im Koffer hast, nimm’s nach Hause und sonst verschenken.


Hamoa Beach

Tolle ruhige Beach in Hana. Fotowürdig! Selfiewürdig!


Kuau Beach

Fahr an Paia vorbei. Gleich nach dem Dorf findest du eine kleine versteckte Bucht. Sie ist noch nicht einmal auf Google Maps eingetragen. Es war eines unserer «Lucky Spots». Menschenleer und viele Riesenschildkröten sonnten sich genüsslich am Strand. Ein wirklich einzigartiges Erlebnis!

Der unbekannte Strand befindet sich unmittelbar nach der Ortschaft Paia (malerisches Fischerdörfli – musst du unbedingt abends auskundschaften). Das Auto kannst du direkt am Strand parkieren.

Kuau Beach in Paia, Maui

Back to Home

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *