About Hawai’i

Facts & Figures

  • Fläche: 28.311 km² (davon 16.625 km² Landfläche)
  • Einwohner: 1.43 Millionen
  • 50. Bundesstaat USA (Mitglied seit 1959)
  • Höchster Punkt 4205 m.ü.M.

Hawai’i

ist der 50. Bundesstaat der USA. Der Anschluss an die Vereinigten Staaten erfolgte erst 1959. Insgesamt gehören 137 Inseln und Atolle mit einer Gesamtfläche von 16.625 km² zu Hawai’i. Die meisten davon sind jedoch nicht oder nicht mehr bewohnt. Dabei gehört die Inselgruppe zum polynesischen Kulturraum. Die acht grössten Inseln sind (von West nach Ost): Niʻihau, Kauaʻi, Oʻahu, Molokaʻi, Lānaʻi, Kahoʻolawe, Maui und Hawai’i (Big Island). Hawai’is vielfältige Landschaften, ein ganzjährig warmes Klima und viele öffentliche Strände machen es zu einem beliebten Zielpunkt von Touristen, Surfern, Biologen und Geologen.

Generell gilt: Im Osten der Inseln ist das Klima jeweils feuchter als im Westen.

Quelle

Back to Home

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *